E15 FortyForty Beistelltisch

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Konfiguration
321,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-3 Wochen
Zur Wunschliste hinzufügen

Dopo Qualität

  • 100% Originale
  • Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
  • Weltweite Lieferung
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • sicher einkaufen

Noch Fragen zum Produkt?

  • Rufen sie uns an
  • +49 30 991 947 888
  • MO - FR von 10:00h - 18:00h

  • Oder:

Eine konsequent modulare Inneneinrichtung gehört zu den Großtrends in der Welt der Designavantgarde. Die Geschichte der als „Knock-down-Möbel“ bekannten Objekte reicht jedoch schon einige Zeit zurück. 1945, während seines New Yorker Exils, schuf der deutsche Architekt Ferdinand Kramer den multifunktionalen Beistelltisch FourtyFourty und hatte damit auch kommerziell Erfolg. Als die Witwe des Künstlers vor einigen Jahren an die Frankfurter Filiale des Designhauses E15 mit dem Vorschlag einer Wiederauflage herantrat, machten sich die dortigen Kreativen sogleich begeistert ans Werk. Dank ihres Engagements sind die Würfel nun wieder zu haben. Ihre Kantenlänge beträgt einheitlich 40 Zentimeter. Bis zu zwei Meter hoch gestapelt entstehen mit Leichtigkeit Regalwände und Raumteiler, einzeln oder in Gruppen aufgestellt flexible Beistelltisch-Arrangements.

Andere Einleger aus Stahl oder Marmor für oben und unten gewähren viel Gestaltungsspielraum. Das Mehrzweck-Konzept ist bis heute zukunftsweisend. Zugleich aber macht der Aufbau der Module aus zusammengefügten Winkelprofilen die klassisch-moderne Herkunft des E15 FourtyFourty transparent.

Mehr Informationen
Hersteller E15
Designer Ferdinand Kramer
Erscheinungsjahr 1945
Maße (h x b x t) in cm 40 x 40 x 40 cm
Details

Erhältliche Farben: Signalweiß, Tiefschwarz, Verkehrsgrau

Material Stahl
Farbe Dunkelgrau, Schwarz, Weiß
Produktzustand neu
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!